Wer fröhlich sein will das ganze Jahr

Wer fröhlich sein will die halbe Stunde,

Halt´ eine brennende Pfeif´ im Munde.

Wer fröhlich sein will den halben Tag,

Erwart´ auf den Abend ein Trinkgelag.

Wer fröhlich sein will die ganze Wochen,

Lass´ täglich sich seine Leibspeise kochen.

Wer fröhlich sein will einen ganzen Mon´t,

Tu´ Tag für Tag, was er gewohnt.

Wer fröhlich sein will das ganze Jahr,

Frage nicht, das wievielst´ es war.

Wer fröhlich sein will sein Leben lang,

Lasse der Welt ihren tollen Gang.

 

Friedrich Rückert

Zurück zur Übersicht der Gedichte →