Nutze wie du kannst dein Leben

Nutze wie du kannst dein Leben,

gib dir selber einen Sinn.

Lass es nicht im Sand verwehen,

setzt dein Können zum Gewinn.

Lerne stets, um zu begreifen

und verliere nie den Mut.

 

Bau auf deine Fertigkeiten,

du wirst sehn du packst es gut.

Gibt´s Verdruss trotz allem Streben,

heilt doch diese Wunde schnell.

Lass dir den Elan nicht nehmen,

gib nie auf,  komm von der Stell´!

Doch suchst du Rat und bist betroffen,

denk an zu Hause,

denn diese Tür steht immer offen.

 

Unbekannter Verfasser

Zurück zur Übersicht der Gedichte →