Gedicht selber schreiben

Ein runder Geburtstag steht bevor? Deine Lieblingstante, gute Freundin oder ein Elternteil hat Geburtstag und du willst am liebsten mit einem persönlichem Gedicht, ein paar heiteren Versen oder lustigen Sprüchen das Geburtstagskind ehren? Hast aber keine Idee wie anfangen oder was du überhaupt dichten sollst… Dann bist du auf unserer Seite genau richtig, wir wollen dir Anhaltspunkte geben und mit unseren Tipps und Tricks helfen ein paar wundervolle Zeilen texten zu können. Wir wünschen dir gutes Gelingen und viel Freude dem Geburtstagskind!

 

 
Mit diesen Tipps und Tricks zum eigenen Geburtstagsgedicht:

Tipp 1: Schreibe Wörter auf die das Geburtstagskind beschreiben.

Tipp 2: Suche zu diesen Wörtern reimende Wörter, möglichst viele. Denke dabei kreativ. Suche in alle Richtungen und schreibe alles auf.

Tipp 3: Überlege dir eine Struktur für das Gedicht: Willst du chronologisch vorgehen? Etwas mit dem Alter jonglieren? Auf besondere Eigenschaften und Fähigkeiten des Geburtstagskindes eingehen? Usw. die Möglichkeiten sind grenzenlos.

Tipp 4: Einfach anfangen! Auch wenn es vielleicht erst einmal nicht so schön klingt, alle Teile kannst du später immer noch umformulieren oder umbauen. Wichtig ist: Anfangen und etwas „aufs Papier bekommen“, der Rest funktioniert dann wie von allein, du wirst sehen.

Tipp 5: Wenn gar nichts geht: Versuche doch ein Gedicht von unserer Seite auf das Geburtstagskind anzupassen und umzuformulieren. Etwas komplett Neues muss keiner schaffen, du wirst sehen, auch ein umformuliertes Gedicht wird super ankommen!